HEINKEL Gruppe expandiert in Asien: neue Montagehalle in Foshan

Mit einem großen Festakt hat die HEINKEL Drying and Separation Group am 15. November 2017 eine neue Niederlassung inklusive Montagehalle in Foshan nahe der südchinesischen Metropole Guangzhou eröffnet und stärkt damit Präsenz und Wettbewerbsfähigkeit im asiatischen Markt.

HEINKEL Gruppe eröffnet Montagehalle in China

Die HEINKEL Drying and Separation Group hat eine neue Niederlassung inklusive Montagehalle in Foshan nahe Guangzhou eröffnet und stärkt damit Präsenz und Wettbewerbsfähigkeit im asiatischen Markt.

Vorsitzender und Eigentümer der HEINKEL Gruppe und Stibbe Management, Philip Stibbe, erläutert die Vision der Unternehmensgruppe in diesem Interview.

Zufriedener Kunde durch schnellen Support und Optimierungen vor Ort

Service vor Ort, rund um die Uhr, sieben Tage die Woche – das hat die HEINKEL Gruppe bei einem weltweit führenden Pharmaunternehmen unter Beweis gestellt. Prozesstechnische Anpassungen eines Mitbewerbers an einer HEINKEL Stülpfilterzentrifuge führten zum Produktionsstillstand – HEINKEL hatte den Fehler vor Ort innerhalb kürzester Zeit lokalisiert und die Produktion wieder in Gang gebracht.

Umfassendes Modernisierungsprojekt mit neuer Steuerung

Die Projekt-Anforderungen waren hoch: ATEX-Konformität, Erfüllung der Richtlinien für den Erhalt des CE-Zeichens, eine neue S7- Steuerung sowie ein moderner Kugelsegmenthahn waren die Zielvorgaben des Projekts eines weltweit führenden Pharmakunden. Seit Projektstart konnte die HEINKEL Drying and Separation Group innerhalb von acht Monaten die Zielvorgaben erfolgreich umsetzen.

Heel Break System von COMBER für restschichtfreien Produktaustrag

Als einer der führenden Hersteller von Rührdrucknutschen und Filtertrocknern für die Pharma-, Feinchemie-, Chemie- und Lebensmittelindustrie bietet COMBER ein durchdachtes Heel Break System für seine Pressofiltro Rührdrucknutschen und Filtertrockner zum Aufbrechen der nach dem Produktaustrag verbleibenden Restschicht an.

Versuchsergebnisse übertreffen Erwartungen: Kunde entscheidet sich für Systemlösung

Eine erfolgreiche Versuchsreihe sowie ein geschlossenes System bestehend aus Zentrifuge und Trockner waren die ausschlaggebenden Kriterien eines Neukunden bei der Entscheidung für die HEINKEL Gruppe.

Pressofiltro® Filtertrockner für aseptische API & feinchemische Produkte

For the manufacture of sterile parenterals, i.e. substances which are intended for injection, infusion or implantation into the human or animal body, the issue of sterilization of process equipment is of high priority. In addition to a local cleaning of a process plant, also known as Clean in Place (CIP), many pharmaceutical processes require therefore a subsequent sterilization (sterilization in place). For example this can be ensured by steam sterilization. In this respect all product contacted surfaces should be coated safely and for a defined period with pressurized steam of at least 121 °C.

Zuverlässig, effizient und präzise: Die neuste Generation F-Stülpfilterzentrifugen

Die neuste Generation Stülpfilterzentrifugen der Baureihe F von HEINKEL überzeugt mit Effizienz, Anwenderfreundlichkeit und ausgereiftem Design. Die F-Serie eignet sich besonders für kornbruchgefährdete, schwer filtrierbare, feinstkristalline Produkte, die einen hohen Reinheitsgrad und geringe Restfeuchten erzielen sollen.

Hocheffiziente Systeme von JONGIA

Für die Herstellung von Farben und Lacken bietet JONGIA sein duales Mischersystem an, das aus einem Anker-Rührwerk in Kombination mit einem schnell laufenden Dissolver für das Beimischen von Additiven besteht. Diese Kombination ist in der Lage, die herkömmlichen teuren „säulenartigen“ Mischersysteme zu ersetzen. Das Anker-Rührwerk sorgt dafür, dass das Gemisch homogen bleibt und wird über den schnell rotierenden Mischer gespeist. Ein Multi-Gegenstrom-Element in einfacher oder doppelter Ausführung gewährleistet die perfekte Homogenität.

Doppelter Nutzen: Klassieren und Dekantieren

Für die industrielle Klassierung von Fein- und Feinstpartikeln bis in den Nanobereich hat HEINKEL Hochleistungszentrifugen entwickelt, die sowohl für die Nassklassierung als auch für das Dekantieren ihren Einsatz finden. Die TIOCENT Klassierzentrifuge arbeitet mit präzisem Trennschnitt, hohem Durchsatz und durchgängiger Verfügbarkeit und liefert optimale Klassierergebnisse bei zugleich hoher Effizienz.