Klein, modular, flexibel: Labortrockner BS-miniDRY simuliert Prozesse

Afbeelding: BSminiDRY_klein

Speziell für die Simulation komplexer Prozesse und Produktionsschritte in der Forschung und Entwicklung hat BOLZ-SUMMIX den BS-miniDRY entwickelt. Auf der POWTECH zeigt der Hersteller von Maschinen und Systemlösungen für das Mischen und Trocknen seinen bewährten Labortrockner in Vollausstattung.

Durch seine kompakte Bauweise und vorbereitet für die Plug-and-play-Anwendung ist der BS-miniDRY einfach zu installieren und flexibel im Einsatz. Baugleich mit den Konusschneckentrocknern im Produktionsmaßstab eignet sich der Labortrockner optimal für Produktversuche und Scale-Up, beispielsweise bei der Herstellung von Schüttgütern oder pharmazeutischen Wirkstoffen. Mit einem flexiblen Füllvolumen von 150 bis 1.500 ml kann der BS-miniDRY eine Vielzahl von Prozesszuständen simulieren.

Dabei zeichnet er sich durch ein produktschonendes Handling aus und liefert optimale Ergebnisse auch bei geringen Produktmengen. Moderne Labor-Soft- und Hardware sorgen dafür, dass alle wichtigen Daten erfasst, ausgewertet und aufgearbeitet werden können.